News RSS Feed

Anacaona Boutique Hotel wieder geöffnet Mi, 01. Februar 2017

Das beliebte drei Sterne Hotel Anacaona, das zu den „Charming Escapes“ gehört, hat als Bed & Breakfast wiedereröffnet. Das ehemalige Restaurant Firefly steht nur noch zum Frühstück zur Verfügung. Allerdings gibt es hier in Gehweite einige Restaurants – Ocean Echo, Straw Hat, Blanchards, Blanchards Beach Shack, Jacala und das Coba im Four Seasons. Bitte bei Buchung beachten, da die Beschreibungen in den Veranstalter-Katalogen und auf der Hotel-Website noch nicht aktualisiert wurden. Ansonsten ist alles wie gehabt: romantische Gartenanlage, zwei Swimmingpools und Spa. Am Strand und an den beiden Pools stehen Liegen und Schirme kostenlos bereit, Badetücher sind an der Rezeption erhältlich. Eine kleine Boutique vervollständigt das Angebot.
 

Unser Sandy Island wird ausgezeichnet Fr, 27. Januar 2017

Die kleine Anguilla vorgelagerte Insel Sandy Island gehört laut CN Traveler zu den 8 besten Strandrestaurants und Bars in Mexiko und der Karibik! Sandy Island erreicht man mit dem Shuttle-Boot "Happiness" von Sandy Ground aus. Tickets für die Überfahrt können gegenüber vom Eingang Johnno's Beach Restaurant für USD 10 (hin und zurück) gekauft werden. Mehr zur Auszeichnung finden Sie hier:  http://www.cntraveler.com/gallery/the-8-best-beachfront-restaurants-and-bars-in-mexico-and-the-caribbean/3

Anguilla in der Presse Mo, 16. Januar 2017

Lesetipp: Die Reisejournalistin Christine von Pahlen kehrt nach 25 Jahren nach Anguilla zurück und berichtet von ihrem Besuch in der Feburarausgabe der "Madame".

Anguilla wieder mehrfach ausgezeichnet Di, 10. Januar 2017

Bei den Caribbean Travel Awards 2016, die vom Caribbean Journal vergeben werden, konnte sich Anguilla wieder über zahlreiche Auszeichnungen freuen. Mit dem Veya und dem Jacala haben es gleich zwei Restaurants unter die Top 50 in der Karibik geschafft. Erst im Februar 2016 eröffnet, darf sich das Zemi Beach über die Auszeichnung „Bestes neues Hotel 2016 in der Karibik“ freuen. Das Frangipani Beach Resort wiederum heimste den Titel „Bestes Boutique-Hotel in der Karibik“ ein.
 
Tradewind Aviation gewann die Auszeichnung als Caribbean Airline of the Year! Probieren kann man den Service dieser Fluggesellschaft zwei mal täglich auf dem 40minütigen Flug zwischen Puerto Rico und Anguilla. Buchbar sind die Flüge entweder direkt auf der Homepage unter www.flytradewind.com oder über die GDS Sabre, Amadeus, Apollo, WorldSpan und Galileo.
 
Und bei den Traumstränden in der Karibik, an welchen man auch wohnen kann, kam Anguilla auf Platz 1 mit der Rendezvous Bay und auf Platz 3 mit der Maundays Bay. 

Anguilla für Partytiger So, 08. Januar 2017

Sandy Island, die kleine, Anguilla vorgelagerte Trauminsel mit wunderschönem weißen Strand, zählt bei Touristen ebenso wie bei Einheimischen schon lange zu einem der beliebtesten Ausflugsziele rund um die Insel. Damit dies auch so bleibt, lassen sich die Betreiber des dortigen Restaurants stets Neues einfallen und investieren in Service und Infrastruktur. So gibt es auch für die aktuelle Saison jede Menge Neuigkeiten zu vermelden.
 
Nachdem im November 2017 das erste „Livin in the Sun“ Festival erfolgreich über die Bühne gegangen ist, reagiert man nun auf die positive Resonanz mit dem „Electric Friday“. Ab sofort wird das Wochenende jeden Freitag mit nationalen und internationalen DJs an den Turntables eingeläutet. Partytiger feiern dann gleich am Samstag beim „Acoustic Saturday“ mit lokalen Künstlern wie Omari Banks und Live-Bands weiter. Zur Erholung gönnt man sich dann am Sonntag am besten eine Massage. Wo? Natürlich am feinen Sandstrand von Sandy Island, wo dieses Service neuerdings angeboten wird.
Auch bei der Kulinarik gibt es Neuigkeiten: Als leckere Durstlöscher ergänzen nun der neue, eigens kreierte Cocktail „Sandy Passion“ und die beiden Champagner-Marken Veuve Cliquot Rich und Veuve Cliquot Rosé die Getränkekarte. 

THE REEF BY CUISINART - NEUES JUWEL AUF ANGUILLA Mo, 24. Oktober 2016


Anguilla ist um eine luxuriöse Unterkunft reicher: Im November 2016 öffnet das The Reef by CuisinArt am feinen, weißen Sandstrand der preisgekrönten Merrywing Bay seine Pforten. 
 

Die stillvolle Ruheoase, ein Mitglied der Small Luxury Hotels of the World, bietet insgesamt 80 Suiten, die sich in vier Bungalows und im Hauptgebäude verteilen. Die geschmackvoll und mit allen Annehmlichkeiten ausgestatteten 50 Suiten im Hauptgebäude sowie die 18 Junior Suiten in den Strandbungalows vereinen modernstes Design mit karibischem Flair. 

Die Ausstattung der Junior Suiten lässt keine Wünsche offen: Mit einem großzügigen Wohnraum mit Doppelbett, einer gemütlichen Sitzecke, einer Espresso-Maschine, einem Flat Screen-TV, einem Bluetooth Audiosystem, einer Minibar und einem stylischen Badezimmer mit Dusche und freistehender Badewanne sowie großzügigen Panoramafenstern, die einen traumhaften Blick auf den Golfplatz oder das Meer freigeben, garantieren sie einen entspannten Aufenthalt. Die vier Corner Beachfront Junior Suites und die vier Superior Beachfront Junior Suites bieten bei gleicher Ausstattung zusätzlich einen Balkon oder eine Terrasse. Eine noch wesentlich größere, möblierte Terrasse mit Lounge, Esstisch und Außendusche ist der Trumpf der vier Deluxe Beachfront Junior Suites, wovon zwei zusätzlich mit einem Outdoor-Jacuzzi bestechen. Ideal für die Ansprüche einer Familie sind die vier Deluxe Beachfront Family Suites, eine Kombination aus der Deluxe Beachfrint Junior Suite und der Superior Beachfront Junior Suite. 

Für kulinarische Genüsse ist natürlich ebenso gesorgt: Im Yacht Club genießt man Frühstück und Mittagessen mit Blick auf den Pool. Abends werden hier delikate Fisch- und Meeresfrüchte - Gerichte serviert. Das Breezes Restaurant & Bar besticht nicht nur mit seiner Lage direkt am feinen Sandstrand sondern auch durch sorgsam ausgewählte nationale und internationale Gerichte, gewürzt mit den sanften Tönen des Ozeans. 

Sportliche Naturen begeben sich ins bestens ausgestattete Fitness Center, nehmen an ausgewählten Fitness-Kursen teil, schlagen Bälle an einem der beiden Tennisplätze oder vergnügen sich bei diversen Wassersportarten. Freunde des Greens reservieren sich ihre Tee Time am 18-Loch Championship Golfplatz des Schwesterhotels CuisinArt Golf Resort & Spa, designt von niemand geringerem als Greg Norman. Für Entspannung und Wohlbefinden sorgt zudem das mehrfach ausgezeichnete Venus Spa, das sich ebenfalls im CuisinArt Golf Resort & Spa befindet. Generell stehen Gästen des The Reef by CuisinArt alle Annehmlichkeiten und Einrichtungen des Schwesterhotels zur Verfügung, das mit einem kurzen, kostenlosen Transfer erreichbar ist. 

„The Reef repräsentiert Anguillas neuestes Luxushotel der CuisinArt-Familie. Die einzigartige Unterkunft bietet alle erdenklichen Annehmlichkeiten und besticht als schickes Strandresort kombiniert mit urbanem Flair“, freut sich Stephane Zaharia, Vice President and General Manager der beiden Hotels The Reef und CuisinArt Golf Resort & Spa, auf die Eröffnung.

Die weltbesten DJs rocken Anguilla Fr, 16. September 2016

Die weltbesten DJs vereint auf den weltschönsten Stränden – so das Motto des Musikfestivals „Livin In The Sun“ auf Anguilla, das absolut hält, was es verspricht.
 
Vom 11. bis 13. November 2016 dreht sich in Anguilla alles um Musik, stehen die weltbesten DJs an ihren Turntables und rocken das kleine, feine Karibikeiland. Gefeiert und geshakt wird an verschiedenen Hotspots wie Sandy Island, in der berühmten Strandbar „The Dune“ von Reggae Star Bankie Banx oder im Nats Place am idyllischen Strand von Junks Hole. Und nachdem Anguilla als kulinarische Hochburg der Karibik gilt, spielen natürlich auch Köstlichkeiten für den Gaumen eine große Rolle beim „Livin In The Sun“.
 
Termin:         11. bis 13. November 2016
 
Freitag:         Light up the Night @ Anguilla Great House, Ticketpreis 50$
Samstag:      World Wide Love @ Sandy Island, Ticketpreis 200$, all inclusive
                      Moonshine @ The Dune, Ticketpreis 50$
Sonntag:      Marooned @ Sandy Island, Ticketpreis 200$, all inclusive
                      Sun Rise @ Nats Place/Junks Hole, Ticketpreis 50$
 
DJ-Line: Walshy Fire aus Miami/Major Lazer, Super Nova aus Italien/Defected, Nathan Barato aus Toronto/Music on, Defected, Nadeeah Eshe & Montana aus NYC/Spirits in Motion, Kristel Morin aus UK/Australien, DJ Krave aus NYC, Brother’s Grim aus Südafrika, Jimmy Sax aus Frankreich, Patrice Nero aus St. Barth, OutKast aus St. Maarten, Sugar, Sparta und Yooshe aus Anguilla
 
Folgende Hotels halten attraktive Preise für das „Livin In The Sun“ bereit:
·      Zemi Beach House: 295$ pro Nacht (exkl. Taxen)
·      CeBlue: 350$ pro Nacht (exkl. Taxen)
·      Paradise Cove: 170–290$ pro Nacht (exkl. Taxen)
·      Anguilla Great House: 150$ pro Nacht (exkl. Taxen)
·      The Pavilion Inn: 100$ pro Nacht (exkl. Taxen)

Weitere Infos  auf www.livininthesun.com 

Hot, hotter, Anguilla’s Summer Festival! Di, 19. Juli 2016

Der Countdown läuft, vom 28. Juli bis 7. August ist es wieder so weit: Dann herrscht Ausnahezustand, wird beim Summer Festival die Nacht zum Tag gemacht und rund um die Uhr gefeiert. Da ist Durchhaltevermögen und gute Kondition gefragt.
Elf Tage lang dauern die Karnevalsfeiern auf Anguilla. Musik- und Tanzwettbewerbe, Beach Partys, Misswahlen, Bootsregatten, farbenfrohe Umzüge und Straßenparaden stehen dabei auf dem Programm. Bunt und laut geht es in dieser Zeit im sonst eher beschaulichen
Karibikparadies zu: Calypso-Klänge erfüllen die Insel, es wird getanzt, gewetteifert, gefeiert und gechillt. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. 

Anguilla ist Charming Mo, 18. Juli 2016

Das Ferryboat Inn ist eine gemütliche Appartment-Anlage unweit des Fährterminals Blowing Point auf Anguilla. Die Besitzer wohnen in der Anlage und kümmern sich persönlich um das Wohlergehen Ihrer Gäste. Ein schöner Strand
 
Die Strandbar und das Restaurant sind ein beliebter Treffpunkt für Touristen und Einheimische. Vor allen Dingen mittwochs, wenn es die berühmten Chicken-Wings nach amerikanischer Rezeptur zum Abendessen gibt.
 
Sieben Apartments stehen als Unterkunft zur Verfügung und sind mit  einem Schlaf- und einem Wohnzimmer und zwei Badezimmern ausgestattet. Um den Geldbeutel zu schonen, kann man in den voll ausgestatteten Küchen auch selber mal kochen oder sich sein Frühstück zubereiten.
Wer ein eigenes Häuschen direkt am Strand bevorzugt, kann das Beach House mit 2 Schlafzimmern, einem Wohn-/Speisezimmer, einer komplett ausgestatteten Küche und einer Veranda mit Strandblick buchen.
 
Schon gesehen ab Euro 135 bei Atambo Tours http://karibik.atambo-tours.de/anguilla
http://ferryboatinn.ai/

Anguilla ist ausgezeichnet Do, 14. Juli 2016

Travel & Leisure listed Anguilla auf Platz 3 der weltbesten Inseln in der Region Karibik und Bahams
www.travelandleisure.com/worlds-best/islands-in-caribbean#harbour-bahamas
 
The Most Stylish Hotels in the Caribbean
Das Zemi Beach House und das Viceroy (bald Four Seasons) unter den "Most Stylish Hotels in the Caribbean" (Seite 4 und 11) http://www.caribjournal.com/20…/…/12/most-stylish-hotels/4/…

Viceroy wird ein Four Seasons Fr, 01. Juli 2016

Viceroy Anguilla wird zum
Four Seasons Resort and Private Residences Anguilla
 
Four Seasons Hotels and Resorts, die führende internationale Hotelkette im Luxussegment, und das weltweit tätige Investmentunternehmen Starwood Capital Group übernehmen mit Oktober 2016 das Management des 6-Sterne-Resorts Viceroy Anguilla an der Barnes Bay.
 
Nach der Schließung von August bis Oktober, die zur Renovierung und Adaptierung genutzt wird, öffnet das ehemalige Viceroy Anguilla seine Pforten unter der Flagge der internationalen Luxushotelkette als Four Seasons Resort and Private Residences Anguilla wieder. Gästen stehen dann 166, mit allem erdenklichen Komfort ausgestattete, Unterkünfte zur Wahl. Das Repertoire erstreckt sich von Standardzimmern und Suiten über private Residenzen am Strand bis hin zur 465 Quadratmeter großen Villa.
 
Ein Aufenthalt im neuen Four Seasons Resort and Private Residences verspricht erholsamen Strandurlaub in leger-schicker Atmosphäre kombiniert mit modernstem Design und exzellentem Service, für das die Hotelkette berühmt ist. Für außergewöhnliche Gaumenfreuden wird ebenso gesorgt sein wie für Entspannung für Körper und Seele im 753 Quadratmeter großen Spa-Bereich. Sportlichen Gästen wird eine breite Palette an Wassersportaktivitäten zur Verfügung stehen.
 
„Die Übernahme des besten Resorts auf Anguilla ist eine einzigartige Gelegenheit, unsere Präsenz in der Karibik auszubauen“, freut sich J. Allen Smith, President and CEO Four Seasons Hotels and Resorts, über den Deal.
 
„Four Seasons betreibt einige der luxuriösesten Resorts weltweit. Wir freuen uns, unsere Expertise im Management von Luxushotels nun auch nach Anguilla bringen zu können“, so Barry Sternlicht, CEO von Starwood Capital.
 
Four Seasons ist seit 1990 mit dem Four Seasons Resort Nevis in der Karibik präsent, mit dem Four Seasons Resort and Private Residences Anguilla wird die Karibik-Kollektion um ein Luxushotel erweitert. 

Neue Mitglieder bei der Anguilla Card Do, 09. Juni 2016

Nicht nur beim Essen kann man hier sparen, auch auf zahlreiche Freizeitaktivitäten gibt es hier Ermässigungen. Vor allen Dingen für Gäste, die länger auf Anguilla Urlaub machen und unseren vielen verschiedenen Restaurants ausprobieren möchten, rentiert sich die Karte. Neue Mitglieder:
 
CoveCastles Restaurant
Dieses 5Sterne Villenresort ist durch sein futuristisches Design von Myron Goldfinger ein Eyecatcher an der Shoal Bay West (nicht zu verwechseln mit der Shoal Bay East am anderen Ende der Insel).
In den späten 90er Jahren war das Restaurant immer wieder in den Bestlisten der internationalen Gourmetmagazine zu finden. Nach jahrelanger Schliessung erobert es jetzt wieder die Herzen der Feinschmecker. Drei-Gänge-Menü für USD 59. http://www.covecastles.com/dining.html
 
Tropical Sunset
ist eine kleine Beach Bar & Restaurant an der Shoal Bay East (zwischen Zemi Beach und Madeariman) mit blauen Sonnenschirmen, Liegestühlen und Hängematten. Eine Spezialität des Hauses ist knuspriges Muschelfleisch mit Pommes, köstlicher Marinara Sauce und Krautsalat.https://www.facebook.com/TropicalSunset.AXA
 
Weitere Infos sowie Bestellung auf http://www.anguilla-beaches.com/anguilla-card.html   

Anguilla Watersports Di, 05. April 2016

SUNDAY FUN DAY here at the Anguilla Watersports Aqua Park. Kids 9 years and older can go by themselves on the park. Parents can spend the day on the beach with a cocktail :-) Check it out and pay us a visit!

Und hier ist auch schon das erste Amateurvideo vom neuen #Wasserpark auf #Anguilla! Während sich die Kinder beim Rutschen und Klettern vergnügen, können die Eltern ganz entspannt am Strand relaxen und bei Smokey's ein Bierchen trinken.

Unser Charming Escape des Monats - Arawak Inn Di, 05. April 2016

Diese charmante Inn aus unserer Charming Escape Collection liegt an der Nordköste Anguillas, die genauso wie das Arawak Inn mit Ursprünglichkeit und viel karibischem Flair punktet. Das Inn liegt nur wenige Gehminuten vom urigen Fischerdorf Island Harbour und direkt an einer kleinen Sandbucht, die zum  Schwimmen und Schnorcheln einlädt. Ein Sonnenbad kann man auch am Swimmingpool nehmen, oder man fährt zu einem der schönsten Strände Anguilla's der, Shoal Bay East.

Das Arawak besteht aus mehreren pastellfarbenen Cottages mit 17 modern ausgestatteten Zimmern und Suiten, die typisch karibisches Ambiente bieten. Im gemütlichen Restaurant „Arawak Café“ mit Bar kann man Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie einen Sundowner geniessen. In unmittelbarer Umgebung befinden sich aber auch inseltypische Beachrestaurants und Bars sowie das vorgelagerte Inselchen Scilly Cay, wo man sich auf die Zubereitung fangrischen Lobsters spezialisiert hat, und zu der man mit dem Boot auf Zuruf abgeholt wird. Die Managerin Maria gibt Ihnen gerne weitere Tipps und organisiert auch Mietauto und Schnorchelausflüge.
Preise regulär ab ca. 100 Euro p.P. und Nacht. In den Sommermonaten gibt es aber auch Sonderangebote.
Weitere Infos auf http://www.arawakbeach.com/

Unser Hoteltipp des Monats - das Malliouhana, ein Auberge Resort Mo, 04. April 2016

Anguillas Ureinwohner, die Arawak-Indianer nannten ihre Insel Malliouhana, was übersetzt aalförmig bedeutet. Heute ist es der Name des ersten Luxushotels auf der Insel, das vor über 20 Jahren auf einer wunderschönen Klippe mit Zugang zu gleich drei Sandstränden errichtet wurde. 2014 wurde es von der Hotelkette „Auberge Resorts“ gekauft, wunderschön renoviert und als eine der feinsten Adressen in der Karibik wieder eröffnet. Das Malliouhana ist umgeben von einer über 25 Hektar großen, tropischen Gartenlandschaft und wird von drei Sandstränden (Bobbing Cove, Turtle Cove und der 2km langen Meads Bay) umgeben. Die imposante, mit Licht durchflutete Eingangshalle begrüßt die Gäste mit einer unvergesslichen Aussicht auf das blaue Meer. Zwei Überlaufpools mit Sonnenterrasse laden zu einem entspannten Sonnenbad ein. Das elegante Restaurant mit überdachtem Außenbereich, verzaubert mit exquisiten Speisen aus der mediterranen und lokalen Küche. In der „Sunset Bar“ kann man aus einem breit gefächertem Angebot nationaler und internationaler Rumsorten wählen. Das exklusive „Auberge Spa“ verspricht ein Verwöhn-Programm für alle Sinne. Diverse Fitness- und Wassersportangebote runden einen gesunden Entspannungsurlaub ab. Wenn Sie hier im Zeitraum 1.05. bis 27.08.2016 wohnen profitieren Sie gleich doppelt: Buchen Sie 7 Nächte und zahlen Sie nur 5 plus einen Resortgutschein in Höhe von USD 300. Fragen Sie gleich nach in Ihrem Reisebüro! Zur Website des Hotels geht es hier: https://malliouhana.aubergeresorts.com
WLM Stadtausstellungs GmbH